Aschaffenburg 18.03.2006

Archiv>Presse-Archiv>Aschaffenburg 18.03.2006

Aschaffenburg 18.03.2006 Turnhalle Leider

Tolle Stimmung in vollbesetzter Leiderer Sporthalle vor 300 Zuschauern

Rund 300 Zuschauer sahen ein spannendes Programm der Jugend, Junioren und Kadetten sowie Boxern der Altersklasse Männer aus ganz Hessen in der Turnhalle des TUS Leider. Bei 16 Kämpfen, davon ein Einlagekampf der Jüngsten, war neben Hessenmeistern auch ein Deutscher Vizemeister am Start.

Die beiden Vereinskameraden ( 11 Jahre) vom TUS Aschaffenburg Leider, Baran Köse und Andreji Schwetz zeigten bei einem Wettkampfsparring ihr erlerntes Können und erhielten unter großem Applaus ein gerechtes Unentschieden.

In einem weiteren Einlagekampf musste sich Edgar Lang (BC Marburg) gegen den Hessenmeister Mike Schmidt vom TUS Leider beweisen. Mike Schmidt konnte mit leichten Vorteilen diese Begegnung für sich entscheiden.

Artem Petri (TUS Leider) konnte seinen Gegner, Rudolf Hauck (Neu-Isenburg) in drei Runden klar bezwingen. Der Schwergewichtskampf zwischen Franko Gebia (ABC Oberursel) und Senat Gunc (Frankfurt),war bereits nach zwei Minuten durch einen KO Sieg von Gunc in der ersten Runde beendet.

Nach mehreren Wirkungstreffern erreichte Osamma Boulkroune ( BC Hochheim) gegen Antony Youssafi (ABC Oberursel) einen Abbruchsieg in der 3. Runde. Im Junioren-Schwergewicht konnte sich der ehemalige Hessenmeister Emir Amatovic (TG Leun) gegen den Deutschen Vizemeister Alex Scheider (Eintr. Frankfurt) nach einem sehenswerten und äußerst sauber geführten Gefecht in vier Runden nach Punkten durchsetzen.

Marcel Schöpe (BC Kostheim) verlor seinen Kampf deutlich gegen Osman Akhan (BC Hochheim) nach drei Runden. Michael Walter (TUS Aschaffenburg/Leider), hatte gegen den erfahreneren Daniel Breitkreuz (TG Eltville) zwar alles gegeben, musste aber dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und verlor in der 3. Runde durch RSC.

Sebastian Rohrbach (vom TUS Leider zum BC Marburg gewechselt), hatte mit Levent Bozadij (PSV Frankfurt), einen hartnäckigen Gegner. Am Ende konnte Bozadij einen kleinen Vorsprung auf den Kampfrichterzetteln für sich verbuchen. Ein schnelles Ende fand der Kampf im Kadettengewicht bis 69 Kg. Alexander Schwind (TUS Aschaffenburg/Leider) musste bereits in der 1.Runde gegen den robusten Wadim Voth (BC Limburg) einen Wirkungstreffer hinnehmen, worauf der Ringrichter auf RSC entschied.
Eine Klare Niederlage erlitt auch Weltergewichtler Clemens Redlich (TUS Aschaffenburg/Leider) gegen Rafat Ciszewiski (PSV Frankfurt).

Als Höhepunkt des Abends standen sich im letzten Wertungskampf im Halbschwergewicht Igor Petri (TUS Aschaffenburg/Leider) und der erfahrene Dimitros Evangelos (PSV Frankfurt) gegenüber. In einem mitreißenden Gefecht, bei dem es die Zuschauer von den Sitzen riss, erzielte Petri mit seiner gestochen eingesetzten linken Führhand, ein ums andere Mal deutliche Treffer und erschütterte seinen Gegner. Der haushohe Punktsieg wurde vom Publikum mit stehendem Applaus belohnt.

Der Auftritt der Flamenco Tanzgruppe aus Damm in der Ringpause hielt die Zuschauer auf ihren Plätzen und wurde mit viel Beifall bedacht. Die Nachwuchsveranstaltung wurde maßgeblich durch die AVG Aschaffenburger Versorgungs GmbH unterstützt, wofür sich der Ausrichter sehr herzlich bedankt.

Christian Reidelbach/Detlef Rosenthal

Alle Ergebnisse:

Jun. Mittelgewicht:
Artem Petri (TUS Aschaffenburg/Leider), PS über Rudolf Hauk (BR Neu Isenburg)
Schwergewicht:
Senad Gunc (PSV Frankfurt), KO-Sieg über Franco Gebia (ABC Oberursel).
Kadetten 66 Kg:

Boulkroune Oosama (BC Hochheim), Abbruchsieg 3. Runde gegen Antony Youssafi ( ABC Oberursel).
Junioren Schwergewicht:
Emir Amatovic (TG Leun), PS über Alex Scheider (Eintr. Frankfurt)
Junioren Halbwelter:
Osman Akhan (BC Hochheim) PS über Marcel Schöpe (BC Kostheim)
Junioren Welter:
Daniel Breitkreuz (TG Eltville),RSC Sieger 3.Runde über Michael Walter (TUS Aschaffenburg/Leider)
Schwergewicht:
Levent Bozadij (PSV Frankfurt), PS über Sebastian Rohrbach (BC Marburg)
Kadetten 69 Kg:
Wadim Voth ( BR Condor Limburg), RSC Sieger 1.Runde, über Alexander Schwind (TUS Aschaffenburg/Leider)
Weltergewicht:
Rafat Ciszewiski ( PSV Frankfurt), PS über Clemens Redlich (TUS Aschaffenburg/Leider
Halbschwergewicht:
Igor Petri ( TUS Aschaffenburg/Leider), PS über Dimitros Evangelos (PSV Frankfurt)


© 2002-2007 Hessischer Amateur Boxverband e.V.