CSC Frankfurt in Belgien

Archiv>Presse-Archiv>CSC Frankfurt in Belgien

CSC Frankfurt unterliegt im belgischen Eupen

Der CSC Frankfurt unterlag auch im Rückkampf trotz Verstärkung aus anderen hessischen Vereinen gegen eine belgische Auswahl in Eupen. Trotz der 15:9 Niederlage zogen sich die Hessen jedoch achtbar aus der Affäre. Den Gastgebern merkte man deutlich an, dass die Aktiven auch andere Kampfsportarten betreiben.

Für die Erfolge der Gäste sorgte zunächst der Nachwuchs. Im Schüler-Papiergewicht überzeugte der 14-jährige Onur Sargin mit einem Punktsieg gegen Magomed Umarov, Boxring Eupen. Da in Belgien bis zur Schülerklasse jegliche Härte untersagt ist, konnte Sargin nicht vorzeitig gewinnen. Ebenso erging es Isref Perzholaj im Fliegengewicht. Der 15-jährige musste sich mit einem Punktsieg gegen Petar Petrokov, BC Cocktail, begnügen. Im Kadetten-Halbweltergewicht deklassierte der 16-jährige Mario Jassmann seinen Gegener Stanislav Zbrodko, Boxring Eupen, nachdem er sich auf seine technischen Fähigkeiten besann.

Im Mittelgewicht behielt El Alaoui Khali gegen Roger Tiflati die Oberhand. Der Belgier gab in der Schlussrunde wegen einer Verletzung auf. Die starke Leistung von Segej Abdullaew im Halbschwergewicht gegen Nermin Ljujkovic wurde vom Kampfgericht nur mit einem unentschieden honoriert.

Trotz guter Kämpfe unterlagen im Mittelgewicht Lorenzo Maggio gegen Alexander Tabaev, Boxring Eupen und Alexander Mezker gegen Michael Henrotin, BC Henrolin. Die Punktniederlagen gegen die hochaufgeschossenen Belgier gingen in Ordnung. Schwergewichtler Raschid Raad blieb bei der Punktniederlage gegen Arsen Sarkissian nur die Anerkennung für einen engagierten Kampf.

Alle Ergebnisse:

Schüler-Papiergewicht, 40 Kg:
Onur Sargin, CSC Frankfurt Punktsieger (PS) gegen Magomed Umarov, BR Eupen
Schüler-Fliegengewicht:
Isref Perzholaj, CSC Frankfurt PS gegen Petar Petrokov, BC Cocktail
Kadetten-Halbweltergewicht:
Mario Jassmann, CSC Frankfurt PS gegen Stanislav Zbrodko, BR Eupen
Kadetten-Weltergewicht:
Isaac Matajev, BR Eupen PS gegen Michael Bittner, CSC Frankfurt
Junioren-Weltergewicht:
Alexander Tsenaev, BR Eupen PS gegen Felix Ghogki, CSC Frankfurt
Mittelgewicht:
Alexander Tabaev, BR Eupen PS gegen Lorenzo Maggio, CSC Frankfurt
Michael Henrotin, BC Henrolin PS gegen Alexander Mezker, CSC Frankfurt
Junioren-Weltergewicht:
Ilja Isakov, BC Hangeki PS gegen Adrian Bednaczuk, CSC Frankfurt
Halbschwergewicht:
Sergej Abdullaew, CSC Frankfurt unentschieden gegen Nermin Ljujkovic, BR Eupen
Mittelgewicht:
El Ahlaoui Khali, CSC Frankfurt Aufgabe-Sieger 4. Runde gegen Roger Tiflati, BR Eupen
Superschwergewicht:
Giuseppe Batello, BC Manson RSC-Sieg 1. Runde gegen Ahmet Göktepe, CSC Frankfurt
Schwergewicht:
Arsen Sarkissian, BC Cocktail PS gegen Raschid Raad, CSC Frankfurt


© 2002-2007 Hessischer Amateur Boxverband e.V.