DM Kadetten 2005

Archiv>Presse-Archiv>DM Kadetten 2005

Deutsche Kadettenmeisterschaft 2005
Alexander Scheider Vizemeister, Harry Schulz belegt Platz drei

Bei der deutschen Kadettenmeisterschaft in Berlin vertraten Alexander Scheider, Eintracht Frankfurt, in der Gewichtsklasse bis 80 Kg und Harry Schulz, Condor Limburg, bis 86 kg die hessischen Farben. Beide zeigten ansprechende Leistungen und waren würdige Vertreter ihres Verbandes.

Alexander Scheider traf im Viertelfinale auf Johannes Knittel, VfB Aschersleben und gewann den Kampf deutlich mit 12:5 nach Punkten. Im Halbfinale konnte sich der junge Frankfurter noch einmal steigern. Sein Punktsieg gegen Markus Gansewind, SC Berlin, bedeutete den Einzug in das Finale. Hier musste er sich dann allerdings Eduard Korby, ESV Eberswalde, geschlagen geben.

Harry Schulz hatte im Viertelfinale Robert Bachmann, SC Riesa, zum Gegner und erhielt einen Punktsieg. Leider war im Halbfinale die Hürde Nils Griewenka, BC Cottbus, zu hoch. Schulz unterlag seinem Gegner vom Olympiastützpunkt in Brandenburg durch Punktentscheidung.

Beide Kämpfer rechtfertigten das in sie gesetzte Vertrauen und werden auch in Zukunft weiter gefördert werden. Ein Dank gilt aber auch den Heimtrainern Walter Kröger, Eintracht Frankfurt und Giuseppe Petronio, Condor Limburg, für die gute Mitarbeit bei der Vorbereitung der Kämpfer.

Alle Ergebnisse der deutschen Kadettenmeisterschaft:

42 Kg:
Andre Miltzow (BC Greifswald) - 40:08 PS über Alexander Zander (VfB Brunsbüttel)
Eduard Steele (BC Velbert) - 23:18 PS über Alexander Zander (VfB Brunsbüttel)
Andre Miltzow (BC Greifswald) - 28:10 PS über Eduard Steele (BC Velbert)

44 Kg:
Maik Rißmann (VfL Spremberg) - 20:19 PS über Tobias Tatai (BuS Dinslaken)
Michael Etzold (Weimarer BV) - 26:10 PS über Artur Kinderknecht (BSV Freiburg)
Maik Rißmann (VfL Spremberg) - 33:22 PS über Theo Schwartau (Punching Magdeburg)
Michael Etzold (Weimarer BV) - 18:14 PS über Maik Rißmann (VfL Spremberg)

46 Kg:
Roman Boger (BC Kaufbeuren) - 31:29 PS über Rocco Hinz (PSDV Schönebeck)
Stefan Wagenknecht (UBV Schwedt) - 28:22 PS über Alexander Sokolowski (SV Lichtenberg)
Roman Boger (BC Kaufbeuren) - 37:36 PS über Stefan Wagenknecht (UBV Schwedt)

48 Kg:
Patrick Wolf (BC Cottbus) - 27:21 PS über Nurian Begmagambetow (Spandauer BC)
Viktor Horst (Weimarer BV) - 23:05 PS über Gilbert Kreuz (BC Minden)
Michael Mingalien (ASC Göttingen) - 40:10 PS über Sergej Shukow (ASV Happing)
Patrick Wolf (BC Cottbus) - 24:21 PS über Peer Vogel ( HG 85 Köthen)
Viktor Horst (Weimarer BV) - 23:11 PS über Michael Mingalien (ASC Göttingen)
Patrick Wolf (BC Cottbus) - 35:25 PS über Viktor Horst (Weimarer BV)

50Kg:
Nikolai Knaus (BC Gifhorn) - 34:15 PS über Achim Möllenbeck (RF Oberhausen)
David Preisner (BC Wacker Gotha) - +10:10 PS über Willi Assafatov (Post SV Bautzen)
Mario Spörle (PSV Stralsund) - 22:19 PS über Sebastian Knigge (Stahl Blankenburg)
Jens Allner (VfL Spremberg) - 29:22 PS über Valerij Dide (SC Berlin)
Nikolai Knaus (BC Gifhorn) - 24:08 PS über David Preisner (BC Wacker Gotha)
Jens Allner (VfL Spremberg) - 17:15 PS über Mario Spörle (PSV Stralsund)
Jens Allner (VfL Spremberg) - 28:22 PS über Nikolai Knaus (BC Gifhorn)

52 Kg:
Christian Henze (Punching Magdeburg) - 41:04 PS über Oleg Hader (BC Minden)
Toygar Kayalar (Germania Stuttgart) - 36:13 PS über Steve Derewjanko (KSV Fürstenwalde)
Tom Langelotz (Nordhäuser SV) - Aufg.-S. 2.R. über Joseph Kliefoth (BSC Schwerin)
Alexej Makowtzki (SV Lichtenberg) - 20:16 PS über Santiano Hartmann (WBR Bremerhaven)
Christian Henze (Punching Magdeburg) - 27:09 PS über Toygar Kayalar (Germania Stuttgart)
Tom Langelotz (Nordhäuser SV) - 42:13 PS über Alexej Makowtzki (SV Lichtenberg)
Tom Langelotz (Nordhäuser SV) - WO- über Christian Henze (Punching Magdeburg)

54 Kg:
Heiko Doßke (VfL Spremberg) - 32:04 PS über Rocco Darsow (SC Berlin)
Dimitri Kiselev (TV Kempten) - 17:14 PS über Marcel Winkels (Stahl Blankenburg)
Paul Stenzel (BC 04 Demmin) - 13:07 PS über Franz Gelano (BSV Holzhausen)
Felix Lamm ( Nordhäuser SV) - 33:09 PS über Juldas Eisaev (BC Gütersloh)
Heiko Droßke (VfL Spremberg) - 32:10 PS über Dimitri Kiselev (TV Kempten)
Felix Lamm (Nordhäuser SV) - 20:10 PS über Paul Stenzel (BC 04 Demmin)
Heiko Droßke (VfL Spremberg) - WO- über Felix Lamm (Nordhäuser SV)

57 Kg:
Tobias Zenke (Stahl Schöneweide) - 32:16 PS über Stefan Cepa (BC Lauchhammer)
Robert Flagel (Ribnitz-Damgarten) - 15:13 PS über Dennis Jäger (SC Berlin)
Roman Kaiser (BC Union Vechta) - 19:08 PS über Tommy Altmann (Punching Magdeburg)
Kay Döpping (Nordhäuser SV) - 13:08 PS über Aytekin Yöreci (BR Knielingen)
Tobias Zenke (Stahl Schöneweide) - RSC-S. 3.R. über Robert Flagel (Ribnitz-Domgarten)
Roman Kaiser (BC Union Fechta) - 15:10 PS über Kay Döpping (Nordhäuser SV)
Roman Kaiser (BC Union Fechta) - 27:17 PS über Tobias Zenke (Stahl Schöneweide)

60 Kg:
Vadim Seibel (Marner TV) - 31:21 PS über Alexander Bartaune (PSV Schönebeck)
Christoph Woditschka (UBV Schwedt) - 15:11 PS über Jesko Krüger (PSV Rostock)
Dominik Braun (Germania Stuttgart) - 13:11 PS über Artur Nürnberg (BR Eintracht Berlin)
Alexander Klotz ( TG Worms) - 33:17 PS über Sebastian Mansla (FK Düren)
Christoph Woditschka (UBV Schwedt) - 27:14 PS über Vadim Seibel (Marner TV)
Dominik Braun (Germania Stuttgart) - 16:12 PS über Alexander Klotz (TG Worms)
Christoph Woditschka (UBV Schwedt) - 15:13 PS über Dominik Braun (Germania Stuttgart)

63 Kg:
Patrick Specht (BC Cottbus) - 20:16 PS über Wasili Neufeld (VfL Lintort)
Yassine Moussaoui (Übach Palenberg) - 29:27 PS über Christian Schmidtt (Chemie Bernburg)
Ole Hennings (BC Greifswald) - Aufg.-S. 1.R. über Dennis Lallemand (TG Worms)
Enrico Kölling (SC Berlin) - 33:20 PS über Michael Emaschow (BC Weil)
Yassine Moussaoui (Übach Palenberg) - 39:29 PS über Patrick Specht (BC Cottbus)
Enrico Kölling (SC Berlin) - 28:24 PS über Ole Hennings (BC Greifswald)
Enrico Kölling (SC Berlin) - 29:16 PS über Yassine Moussaoui (Übach Palenberg)

66 Kg:
Henry Weber (PSV Stralsund) - RSC-S. 2.R. über Peter Stahldecker (BW Pforzheim)
Marco Waldvogel (ESV Eberswalde) - 22:15 PS über Gino Floredo (BC Essen-Steele)
Stanislav Stelle (TV Jahn Delmenhorst) - 17:11 PS über Denis Richter (Spandauer BC)
Dominic Bösel (ABC Freyburg) - 31:16 ?S über Rocky Kaduck (BR Eintracht Berlin)
Henry Weber (PSV Stralsund) - 31:08 PS über Marco Waldvogel (ESV Eberswalde)
Dominic Bösel (ABC Freyberg) - 20:05 PS über Stanislav Stelle (TV Jahn Delmenhorst)
Dominic Bösel (ABC Freyberg) - 25:11 PS über Henry Weber (PSV Stralsund) -

70 Kg:
Juri Doberstein (BC Neunkirchen) - RSC-S. 1.R. über Marius Müller (BR Eintracht Berlin)
Artur Matern (TSV Stein) - KO-S. 1.R. über Phillip Syphus (Empor Kühlungsborn)
Christian Siebmann (BC Frankfurt/O) - 11:07 PS über Artur Wiebe (Siegburger BC)
Juri Doberstein (BC Neunkirchen) - 15:13 PS über Eric Nautsch (PSV Uckermarck)
Artur Matern (TSV Stein) - 31:01 PS über Christian Siebmann (BC Frankfurt/O)
Artur Matern (TSV Stein) - 32:08 PS über Juri Doberstein (BC Neunkirchen)

75 Kg:
Albert Schulz (TuS Cloppenburg) - 18:15 PS über Marcus Reiche (SV Halle)
Daniel Balabula (Übach Palenberg) - 16:08 PS über Willi Kraul (Motor Babelsberg)
Nico Wunsch (SV Lichtenberg) - RSCI-S. 2.R. über Anatol Melcher (BR Westerwald)
Benjamin Börner (TuS Oelsnitz) - 36:11 PS über Franz Götze (ABC Freyburg)
Albert Schulz (TuS Cloppenburg) - 26:20 PS über Daniel Balabula (Übach Palenberg)
Benjamin Börner (TuS Oelsnitz) - RSC-S. 2.R. über Nico Wunsch (SV Lichtenberg)
Benjamin Börner (TuS Oelsnitz) - 32:18 PS über Albert Schulz (TuS Cloppenburg)

80 Kg:
Eduard Korby (ESV Eberswalde) - 35:10 PS über Maik Rosenthal (PSV Wismar)
Alexander Schneider (Eint. Frankfurt) - 12:05 PS über Johannes Knittel (VfB Aschersleben)
Markus Gansewendt (SC Berlin) - 42:28 PS über Philipp Grondziel (SV Halle)
Eduard Korby (ESV Eberswalde) - 22:12 PS über Sebastian Stinski (SC Hemmoor)
Alexander Schneider (Eint. Frankfurt) - 28:20 PS über Markus Gansewendt (SC Berlin)
Eduard Korby (ESV Eberswalde) - 28:20 PS über Alexander Schneider (Eintracht Frankfurt)

86 Kg:
Edmund Gerber (BSC Schwerin) - Aufg.-S. 1.R. über Harum Peker (Agon Hamburg)
Harry Schulz (Condor Limburg) - 17:13 PS über Robert Bachmann (SC Riesa)
Nils Griewenka (BC Cottbus) - 21:02 PS über Sala-Dien Moussa (SC Koryc- Berlin)
Edmund Gerber (BSC Schwerin) - Aufg.-S. 1.R. über Andy Wiele (VfB Aschersleben)
Nils Griewenka (BC Cottbus) - 34:07 PS über Harry Schulz (Condor Limburg)
Edmund Gerber (BSC Schwerin) - 25:04 PS über Nils Griewenka (BC Cottbus)

+86 Kg:
Toni Hannemann (BC Frankfurt/O) - RSC-S. 3.R. über Maximilian Jätzold (BC Riegel)
Marven Lennartz (MTK Aachen) - 15:06 PS über Andre Eichberg (BC Frankfurt/O)
Jens Krull (SG Ludwigslust) - 15:07 PS über Mohammed Kaya (SC Koryc-Berlin)
Tom Tibussek (BC Greifswald) - 50:13 PS über Martin Pett (BC Eisenach)
Toni Hannemann (BC Frankfurt/O) - Aufg.-S. 3.R. über Marven Lennartz (MTK Aachen)
Tom Tibussek (BC Greifswald) - 24:06 PS über Jens Krull (SG Ludwigslust)
Toni Hannemann (BC Frankfurt) - RSC-S. 3.R. über Tom Tibussek (BC Greifswald)


Auszeichnungen:

Bester Techniker: Artur Matern (SV Stein, LV Bayern)

Bester Kämpfer: Toni Hannemann (BC Frankfurt/O, LV Brandenburg)

Erfolgreichster Landesverband: Brandenburg


© 2002-2007 Hessischer Amateur Boxverband e.V.