Limburg 28.02.2004

Archiv>Presse-Archiv>Limburg 28.02.2004

Sichtungsveranstaltung in Limburg

Am 3. Und 4. April finden in Limburg die diesjährigen Regionalmeisterschaften der Jugend, Kadetten und Junioren statt. Dem örtlichen Ausrichter Boxring Condor Limburg gelang eine gute Generalprobe mit der Sichtungsveranstaltung am 28.02.2004. Die Organisation war gut aufeinander abgestimmt, der Besuch entsprach mit 200 Zuschauern den Erwartungen und die einheimischen Athleten zeigten überzeugende Leistungen.

Eine imponierende Vorstellung boten der amtierende Deutsche Jugendmeister Giuseppe Bafera, Condor Limburg und der zweimalige Drittplatzierte bei deutschen Meisterschaften, Alex Lais vom BC Eschwege, im Kadetten-Leichtgewicht. Hohes Tempo, schnelle, technisch saubere Schlagkombinationen, gut vorbereitete Angriffe und stabile Deckungsarbeit; beide Kämpfer zeigten sich auf den Punkt vorbereitet und von ihren Trainer Giuseppe Petronio, Limburg und Robert Staar, Eschwege optimal eingestellt. Unterstützt von den heimischen Fans konnte Bafera die ersten beiden Runden knapp für sich entscheiden. Im Schlussdurchgang hinterließ Alex Lais den stärkeren Eindruck. Das Kampfgericht ließ keinen Zweifel aufkommen. Alle drei Punktrichter kamen in jeder Runde zum gleichen Ergebnis und ermittelten Giuseppe Bafera als knappen Punktsieger.

Einen weiteren boxsportlichen Leckerbissen gab es ebenfalls im Kadetten-Leichtgewicht. Nationalstaffelboxer Dominik Britsch, SV Neckarsulm, brannte ein Feuerwerk an Schlagkombinationen ab und demonstrierte Boxen aus dem Lehrbuch. Sein Gegner Andreas Berberich, BC Marburg, bewies Mut. Auch nach Wirkungstreffern zum Körper wich er nicht zurück und boxte weiter mit. Beide Kämpfer erhielten vom sachverständigen Publikum lang anhaltenden und verdienten Applaus.

Mit Maxim Popikov und Claudio da Costa reifen beim Boxring Condor Limburg im Papiergewicht der Schüler und der Kadetten zwei Talente heran, auf deren weitere Entwicklung man sehr gespannt sein darf.

Alle Ergebnisse:

Weltergewicht:
Jack Culcay, TG Darmstadt Punktsieger (PS) gegen Alexander Wegel, SV Neckarsulm
Junioren-Weltergewicht:
Felix Werner, BV Erbach PS gegen Rene Vogt, BV Fulda
Junioren-Bantamgewicht:
Sedik Kizmaz, Condor Limburg PS gegen Johann Wegner, SV Neckarsulm
Kadetten-Papiergewicht:
Maxim Popikov, Condor Limburg PS gegen Semir Zukorlic, Kassel-Wilhelmshöhe
Kadetten-Schwergewicht
Harry Schulz, Condor Limburg PS Dimitri Kamerlog, BV Fulda
Kadetten-Fliegengewicht:
Eugen Sharikow, Kassel-Wilhelmshöhe PS gegen Alex Berberich, BC Marburg
Kadetten-Leichtgewicht:
Dominik Britsch, SV Neckarsulm PS gegen Andreas Berberich, BC Marburg
Kadetten-Weltergewicht:
Sultan Junis, BC Hochheim PS gegen Dario Pappalardo, Condor Limburg
Kadetten-Halbschwergewicht:
Alexander Schneider, Eintracht Frankfurt PS gegen Sullivan Bott, BV Fulda
Kadetten-Halbfliegengewicht:
Onur Sargin, Kassel-Wilhelmshöhe PS gegen Maximilian Künstler, BC Groß-Felda
Schüler-Papiergewicht:
Claudio da Costa, Condor Limburg Aufgabe-Sieg 2. Runde gegen Segej Schestopolow, TG Eltville
Mittelgewicht:
Eduard Zirnsack, Condor Limburg PS Devran Koc, SV Neckarsulm
Kadetten-Halbfliegengewicht:
Yassine Zitoun, CSC Frankfurt PS gegen Miguel Ulbrich, ABC Oberursel
Superschwergewicht:
Pejo Opacak, SG Sossenheim PS Gegen Mehmet Kayar, BC Marburg
Kadetten-Leichtgewicht:
Giuseppe Bafera, Condor Limburg PS gegen Alex Lais, BC Eschwege
Kadetten-Fliegengewicht:
Kevin Collura, Kassel-Wilhelmshöhe Aufgabe-Sieg 3. Runde gegen Oliver Rekling, BC Marburg
Weltergewicht:
Alexander Wolf, BV Fulda PS gegen Mohammad-Sharif Jaqmalzai, Eintracht Frankfurt
Halbschwergewicht:
Alexej Gurny, Boxring Hanau PS gegen Jetmir Kryeziu, VfB Gießen
Kadetten-Leichtgewicht:
Ufuk Temur, Eintracht Frankfurt PS gegen Igor Wiens, BC Marburg
Leichtgewicht:
Roberto Pfeiffer, SG Sossenheim PS gegen Kushtrim Xhemajli, Boxring Hanau
Halbschwergewicht:
Mohammed Rhiyourhi, Boxring Hanau PS gegen Thomas Piwowarski, VfB Gießen


© 2002-2007 Hessischer Amateur Boxverband e.V.